Navigation

Über Google+ teilen!

Entdecken Sie unsere Burgen und Schlösser

Spannende Geschichte(n) in der Nördlichen Fränkischen Schweiz -
Burganlagen, Schlösser und Ruinen!

Unternehmen Sie einen Ausflug in vegangener Zeiten und entdecken Sie Burgen, Schlösser und Ruinen der Fränkischen Schweiz! Als Teil der romantischen Burgenstraße sind wir der ideale Ausgangspunkt um die berühmte Schlösser- und Burgenlandschaft zu erleben. Ausgeschilderte Rad- und Wanderwege weisen Ihnen den Weg.

Beinahe überall in der Region stoßen Sie auf Überreste mittelalterlichen Lebens und genießen die romantische und zugleich mystische Atmosphäre. Einige historische Bauwerke sind für Sie als Urlauber zugänglich und können besichtigt werden. Egal ob Schloss Unteraufseß oder Schloss Fantaisie mit Gartenkunstmuseum - jedes Bauwerk verzaubert auf seine ganz eigene Art und Weise.

Ein Teil der Burgenstraße verläuft durch das Wiesenttal über Aufseß bis nach Memmelsdorf. Die Broschüre zur Deutschen Burgenstraße ist in den Touristinformationen erhältlich.

Hoch oben auf einem Fels thront die Burg Zwernitz, die 1156 erstmals urkundlich erwähnt wird. Damals wurde der markante Bergfried zur Weiterleitung von Rauchsignalen bis zur Plassenburg (Kulmbach) genutzt.

Landmark Or Historical Building

Burg Zwernitz

96197 Wonsees, Sanspareil 29, Sanspareil

Hoch oben auf einem Fels thront die Burg Zwernitz, die 1156 erstmals urkundlich erwähnt wird. Damals wurde der markante Bergfried zur Weiterleitung von Rauchsignalen bis zur Plassenburg (Kulmbach) genutzt.

Der Name des Felsengartens soll auf den Ausruf eines Gastes „C’est sans pa-reil!“ (Das ist ohnegleichen!) zurückgehen. Heute sind neben dem Morgenländischen Bau, 1744 für Festlichkeiten des Hofes errichtet, nur noch der Küchenbau und das „Ruinentheater“ erhalten. 

Landmark Or Historical Building | Park

Felsengarten in Sanspareil & Morgenländischer Bau

jetzt geöffnet (bis 23:45 Uhr)

96197 Wonsees, Sanspareil 34, Sanspareil

Der Name des Felsengartens soll auf den Ausruf eines Gastes „C’est sans pa-reil!“ (Das ist ohnegleichen!) zurückgehen. Heute sind neben dem Morgenländischen Bau, 1744 für Festlichkeiten des Hofes errichtet, nur noch der Küchenbau und das „Ruinentheater“ erhalten. 

Die Ruine Neidenstein erzählt eine bewegte Geschichte. Erstmals wurde die Höhenburg im Jahre 1488 erwähnt. Im Bauernkrieg wurde sie 1525 vollständig zerstört. Nach dem Wiederaufbau wurde sie während des Dreißigjährigen Krieges überfallen und verwüstet. Heute können noch die Reste der Umfassung...

Hiking trip | Landmark Or Historical Building

Ruine Neidenstein

96142 Hollfeld, Neidenstein, Neidenstein

Die Ruine Neidenstein erzählt eine bewegte Geschichte. Erstmals wurde die Höhenburg im Jahre 1488 erwähnt. Im Bauernkrieg wurde sie 1525 vollständig zerstört. Nach dem Wiederaufbau wurde sie während des Dreißigjährigen Krieges überfallen und verwüstet. Heute können noch die Reste der Umfassung...

Schloss Fantaisie wurde 1761 begonnen und nach 1763 von Herzogin Elisabeth Friederike Sophie von Württemberg, der Tochter des Bayreuther Markgrafenpaares Friedrich und Wilhelmine, vollendet. Der reizvolle Schlosspark ist geprägt von Elementen aus drei wichtigen Stilphasen: Rokoko, Empfindsamkeit und Historismus.

Landmark Or Historical Building | Museum | Park

Schloss Fantaisie mit Gartenkunst-Museum & Schlosspark

geschlossen

95488 Eckersdorf, Bayreuther Str. 2

Schloss Fantaisie wurde 1761 begonnen und nach 1763 von Herzogin Elisabeth Friederike Sophie von Württemberg, der Tochter des Bayreuther Markgrafenpaares Friedrich und Wilhelmine, vollendet. Der reizvolle Schlosspark ist geprägt von Elementen aus drei wichtigen Stilphasen: Rokoko, Empfindsamkeit und Historismus.

Gut sichtbar erhebt sich noch heute über Freienfels das von den Herren von Aufseß begründete Schloss. Es ist vom Tal durch steil abfallende Felsen und von der Bergseite her durch zwei Gräben geschützt. Heute kann das Schloss an Samstagen im Rahmen einer Fühurng besichtigt werden.

Landmark Or Historical Building

Schloss Freienfels

96142 Hollfeld, Freienfels 56, Freienfels

Gut sichtbar erhebt sich noch heute über Freienfels das von den Herren von Aufseß begründete Schloss. Es ist vom Tal durch steil abfallende Felsen und von der Bergseite her durch zwei Gräben geschützt. Heute kann das Schloss an Samstagen im Rahmen einer Fühurng besichtigt werden.

Gut sichtbar erhebt sich noch heute über Freienfels das von den Herren von Aufseß begründete Schloss. Es ist vom Tal durch steil abfallende Felsen und von der Bergseite her durch zwei Gräben geschützt. Heute kann das Schloss an Samstagen im Rahmen einer Fühurng besichtigt werden.

Landmark Or Historical Building

Schloss Freienfels

96142 Hollfeld, Freienfels 56, Freienfels

Gut sichtbar erhebt sich noch heute über Freienfels das von den Herren von Aufseß begründete Schloss. Es ist vom Tal durch steil abfallende Felsen und von der Bergseite her durch zwei Gräben geschützt. Heute kann das Schloss an Samstagen im Rahmen einer Fühurng besichtigt werden.

Traumhafte Kulisse für Ihren Urlaub oder Ihre Märchenhochzeit

Landmark Or Historical Building

Schloss Unteraufseß

91347 Aufseß, Am Schlossberg 92

Traumhafte Kulisse für Ihren Urlaub oder Ihre Märchenhochzeit

Das Tal der Wiesent wird hier immer enger. Zwischen den bewaldeten Berghängen liegt das Dorf Wiesentfels. Auf einem ca. 40 m hohen Fels ragt das verwinkelte Schloss empor. Im Talgrund stehen die Bauernhöfe und Häuser. Schon vom Tal her erkennt man den aufragenden Turm mit spitzem Dach, den Giebel des Hauptgebäudes und die Nebengebäude. Eine Straße führt steil den Berghang hinauf. Hohe Mauern schirmen den Privatbesitz jedoch vor neugierigen Blicken ab.

Landmark Or Historical Building

Schloss Wiesentfels

geschlossen

96142 Hollfeld, Schloss Wiesentfels, Wiesentfels

Das Tal der Wiesent wird hier immer enger. Zwischen den bewaldeten Berghängen liegt das Dorf Wiesentfels. Auf einem ca. 40 m hohen Fels ragt das verwinkelte Schloss empor. Im Talgrund stehen die Bauernhöfe und Häuser. Schon vom Tal her erkennt man den aufragenden Turm mit spitzem Dach, den Giebel des Hauptgebäudes und die Nebengebäude. Eine Straße führt steil den Berghang hinauf. Hohe Mauern schirmen den Privatbesitz jedoch vor neugierigen Blicken ab.

Das Tal der Wiesent wird hier immer enger. Zwischen den bewaldeten Berghängen liegt das Dorf Wiesentfels. Auf einem ca. 40 m hohen Fels ragt das verwinkelte Schloss empor. Im Talgrund stehen die Bauernhöfe und Häuser. Schon vom Tal her erkennt man den aufragenden Turm mit spitzem Dach, den Giebel des Hauptgebäudes und die Nebengebäude. Eine Straße führt steil den Berghang hinauf. Hohe Mauern schirmen den Privatbesitz jedoch vor neugierigen Blicken ab.

Landmark Or Historical Building

Schloss Wiesentfels

geschlossen

96142 Hollfeld, Schloss Wiesentfels, Wiesentfels

Das Tal der Wiesent wird hier immer enger. Zwischen den bewaldeten Berghängen liegt das Dorf Wiesentfels. Auf einem ca. 40 m hohen Fels ragt das verwinkelte Schloss empor. Im Talgrund stehen die Bauernhöfe und Häuser. Schon vom Tal her erkennt man den aufragenden Turm mit spitzem Dach, den Giebel des Hauptgebäudes und die Nebengebäude. Eine Straße führt steil den Berghang hinauf. Hohe Mauern schirmen den Privatbesitz jedoch vor neugierigen Blicken ab.