Navigation

Stadtpfarrkirche Maria Himmelfahrt

Kirchen und Klöster
 -

01/01

Stadtpfarrkirche „Mariä Himmelfahrt"

Die Hollfelder Stadtpfarrkirche wurde im Laufe der Jahrhunderte mehrmals zerstört und wiederaufgebaut. Nach dem großen Stadtbrand von 1724, der auch die Kirche und den Pfarrhof vernichtet hatte, wurde die Kirche renoviert. Ihr Zustand verschlechterte sich aber immer mehr, so dass im Jahre 1777 ein Neubau beschlossen wurde. Zwischen 1778 und 1781 wurde die Hollfelder Pfarrkirche von Grund auf neu errichtet.
Ursprünglich hatte Fritz Ignaz Michael Neumann, der Sohn des berühmten Balthasar Neumann Pläne für einen Zentralbau vorgelegt, die aber nicht die Zustimmung der Hollfelder Gemeinde fanden. Man entschied sich schließlich für einen Entwurf des Bamberger Baumeisters Johann Josef Vogel. Bereits am 16. Juni 1781 konnte die Kirche ihrer Bestimmung übergeben werden, die feierliche Weihe fand erst am 10. September 1826 statt. Die Hollfelder Pfarrkirche Mariaä Himmelfahrt ist ein eindrucksvolles Beispiel fränkischer Kirchenbaukunst. Am Außenbau können Sie schlichte frühklassizistische Eleganz und im Inneren die reiche und qualitätsvolle Ausstattung der ehemaligen Bamberger Dominikanerkirche bewundern, die sich harmonisch in den Kirchenraum einfügt.

weiterlesen weniger

Kontakt

Adresse

Kirchplatz 96142 Hollfeld

Ansprechpartner

Touristinfo Hollfeld Marienplatz 18 96142 Hollfeld Tel. +49 9274 980-15 info@hollfeld.de
Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand
qrcode
Service

Parkmöglichkeiten

PKW-Parkplätze
Barrierefreie Parkplätze
Karte

Teile auf...