Navigation

Wallfahrtskirche "St. Salvator"

Kirchen und Klöster
 -

01/01

St. Salvator – Die älteste Kirche Hollfelds

Die Ursprünge unserer Salvatorkirche reichen bis in das frühe Mittelalter zurück. Die älteste Kirche von Hollfeld lag früher außerhalb der Stadtmauern. Sie gehörte damals zur Urpfarrei Königsfeld und somit zum Bistum Würzburg. Im Jahr 1017 wurde erstmals eine Pfarrei „Holevelt“ genannt.

Die Ausstattung der Kirche stammt hauptsächlich aus der Werkstatt der Hollfelder Schreiner- und Bildschnitzerfamilie Lauter. Zwischen 1670 und 1780 arbeiteten drei Generationen am dem qualitativ hochstehenden Werken. Weitere Werke sind in Vierzehnheiligen, Nankendorf und Weismain zu sehen. Der Hochaltar wurde 1705 von Johann Lauter geschaffen. Die Sebastiansstatue wurde um 1520 von einem unbekannten Künstler geschnitzt. Reichhaltige Deckenbemalungen schmücken den Chorraum.


Auch heute werden noch im Mai und Juni Salvator-Wallfahrten, die einzigen im Erzbistum Bamberg, nach Hollfeld in die Salvatorkirche unternommen.

weiterlesen weniger

Kontakt

Adresse

Wallfahrtskirche "St. Salvator" Bahnhofstraße 96142 Hollfeld

Ansprechpartner

Touristinfo Hollfeld Marienplatz 18 96142 Hollfeld Tel. +49 9274 9801-15 info@hollfeld.de
Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand
qrcode
Service

Parkmöglichkeiten

PKW-Parkplätze
Karte

Teile auf...