Navigation

Auf Jurahöhen

Wandern
 - Allersdorf

01/05 - Allersdorf © Allersdorf

 - Felsen bei Etzdorf

02/05 - Felsen bei Etzdorf © Felsen bei Etzdorf

 - Hauptstraße in Stadelhofen

03/05 - Hauptstraße in Stadelhofen © Hauptstraße in Stadelhofen

 - Freiwilige Feuerwehr Türkelstein

04/05 - Freiwilige Feuerwehr Türkelstein © Freiwilige Feuerwehr Türkelstein

 - Zum Felsentor Türkelstein

05/05 - Zum Felsentor Türkelstein © Zum Felsentor Türkelstein

Sehenswert am Wege befinden sich die Nürnberger Kapelle mit schöner Aussicht und die Felsformation „Geiskirche“ bei Türkelstein.


Am westlichen Ortsausgang wandert man Richtung Etzdorf, anschließend 100 m nach dem Feuerwehrhaus rechts zur „Nürnberger Kapelle“. Weiter geht es von Etzdorf nach Türkelstein und dann gegenüber vom „Frohnberg“ nach Allersdorf in Richtung Stadelhofen. Anschließend durch den Staatswald „Heide“ zurück zum Startpunkt Gößweinstein.

weiterlesen weniger

Tourinfos

Über diese Tour

Startort: Haus des Gastes Schwierigkeit: leicht Dauer: 3.2 h Länge: 9.9 km Höhenmeterdifferenz: 252 m Maximale Höhe: 539 m Minimale Höhe: 438 m

Service

Rundweg
Einkehrmöglichkeit

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte